Maria Bello und Jason Isaacs

Maria Bello und Jason Isaacs spielen in dem Film Atemlos – Gefährliche Wahrheit die Eltern von Nathan Harper.

Maria Elaina Bello

Die US-amerikanische Schauspielerin Maria Elaina Bello wurde am 18. April 1967 in Pennsylvania geboren und hat italienische und polnische Wurzeln.

Die Produzenten Kerry Lenhart und John J. Sakmar wurden 1995 auf Bello bei den Dreharbeiten des Remakes der Serie 77 Sunset Strip, bei dem sie eine Rolle hatte, aufmerksam. Sie gaben ihr 1996 die Hauptrolle in der Serie Mr. & Mrs. Smith, die wegen schlechter Einschaltquoten bereits nach acht Folgen wieder abgesetzt wurde.

Durch ihre Gastrolle in der Serie Emergency Room – Die Notaufnahme im Jahr 1997 wurde sie schließlich bekannt und war 1998 das erste Mal in einem Kinofilm zu sehen.

Die Schauspielerin wurde für viele ihrer Rollen für Preise nominiert und erhielt unter anderem 2004 den Golden Satellite Award in der Kategorie Beste Nebendarstellerin (Drama) für ihre Rolle in dem Spielfilm The Cooler – Alles auf Liebe.

Privatleben

Bello entdeckte ihre Liebe zur Schauspielerei schon früh und zog daher 1989 von Pennsylvania nach New York City. Anfangs hielt sie sich mit Putzjobs über Wasser, bis sie 1992 ihre erste Gastrolle in einer Fernsehserie erhielt.

Mit Dan McDermott, der lange Zeit ihr Lebensgefährte war und mit dem sie in Los Angeles lebte, hat sie einen Sohn, der 2001 geboren wurde.

2013 gab sie bei der New York Times bekannt, dass sie eine Beziehung mit einer Frau führt.

Jason Isaacs

Der britische Schauspieler Jason Isaacs wurde am 6. Juni 1963 in England geboren und stammt aus einer osteuropäisch-jüdischen Familie.

1989 spielte er seine erste Rolle in dem Film Das lange Elend. Seinen ersten Auftritt in einem Hollywood-Film hatte er 1997 in Event Horizon – Am Rande des Universums.

Seine bekannteste Rolle ist die des Lucius Malfoy aus der Filmreihe Harry Potter. Seit dem zweiten Film Harry Potter und die Kammer des Schreckens, der 2002 in die Kinos kam, verkörperte er die Rolle in sämtlichen Teilen der Reihe.

In der Serie Star Trek: Discovery spielt er von 2017 bis 2018 die Rolle des Captain Lorca und erhielt dafür 2018 den Empire Award in der Kategorie Bester Schauspieler in einer Fernsehserie. Seit 2016 spielt er eine Hauptrolle in der Serie The OA.

Privatleben

Isaacs wuchs in einem jüdischen Umfeld auf. Als Kind waren er und seine Freunde den Anfeindungen von Rechtsextremen ausgesetzt. Er studierte Rechtswissenschaften und machte seinen Abschluss an der Central School of Speech and Drama.

Seit 1988 führt er mit Emma Hewitt eine Beziehung. 2001 heirateten sie. Aus der Beziehung gingen zwei Töchter hervor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.