Filmmusik

Die Musik für den Film Atemlos – Gefährliche Wahrheit wurde von Edward Shearmur komponiert und zusammengestellt. Das US-amerikanische Musiklabel Epic Records veröffentlichte am 25. November 2011 den Soundtrack zum Film.

Lieder auf dem Soundtrack

Der Soundtrack zu dem Film Atemlos – Gefährliche Wahrheit enthält die vierzehn folgenden Titel:

  • To Be Loved von Train und Pat Monahan
  • Come On Get It von Lenny Kravitz
  • Heart Attack von Raphael Saadiq
  • Twist von Oh Land
  • Under My Skin von Hot Bodies In Motion
  • Blame It On The Boom Boom von Black Stone Cherry
  • The Witness von Blaqk Audio
  • #1nite von Cobra Starship
  • Good Girl in der Album-Version von Alexis Jordan
  • Novocaine Lips von Matthew Koma
  • Dj Love Song von Superstar Shyra
  • The Chorus von Donora
  • Loving You Tonight in der New-Album-Version von Andrew Allen
  • Abduction Suite von Edward Shearmur

Zudem kam im Film das Lied Slave to Love von Bryan Ferry vor, wurde jedoch nicht auf dem Soundtrack veröffentlicht.

Die Musik im Film

Das Lied Come On Get It von Lenny Kravitz ist das erste, das im Film zu hören ist. Es wird gespielt, als Nathan mit seinen Freunden im Auto unterwegs ist. Als sie bei der Pool-Party ankommen, wird Good Girl von Alexis Jordan gespielt, und als sich Nathan mit seinen Freunden unterhält, läuft #1Nite von Cobra Starship. Anschließend ist das Lied Novocaine Lips von Matthew Koma ebenfalls auf der Pool-Party zu hören.

Zu dem Lied Slave to Love von Bryan Ferry, das nicht auf dem Soundtrack veröffentlicht wurde, tanzen Nathans Eltern zusammen. Under My Skin von Hot Bodies In Motion ist zu hören, als Nathan die Praxis seiner Therapeutin Dr. Bennett verlässt. Als Nathan in der Schule an einem Ringkampf teilnimmt und seinen Gegner besiegt, wird The Witness von Blaqk Audio gespielt.

Während Nathans Nachbarin Karen das Foto ihres Ex-Freundes zerreißt, hört man das Lied The Chorus von Donora. Blame It On the Boom Boom von Black Stone Cherry und Heart Attack von Raphael Saadiq werden nacheinander abgespielt, als Nathan ein Videospiel spielt und er sich dann schnell umzieht und aufräumt, weil er mitbekommen hat, dass Karen zu Besuch kommt, um mit ihm das Schulprojekt zu machen.

Als Nathan und Karen gemeinsam an der Hausarbeit arbeiten und er die Webseite über vermisste Kinder und Jugendliche findet, läuft Loving You Tonight von Andrew Allen. DJ Love Song von SuperStar Shyra wird gespielt, während Nathan zu Karens Haus geht.

Das erste Lied des Abspanns ist To Be Loved von Train. Zudem sind Twist von Oh Land und Abduction Suite von Edward Shearmur zu hören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.