Atemlos – Gefährliche Wahrheit

Der Film Atemlos – Gefährliche Wahrheit ist ein US-amerikanischer Action-Thriller, der am 23. August 2011 in Sidney in Australien erstaufgeführt wurde. Am 15. September 2011 lief er in den USA an und kam am 13. Oktober in die deutschen Kinos. Der Originaltitel ist Abduction, was übersetzt so viel wie Entführung heißt.

Das Drehbuch wurde von Shawn Christensen geschrieben, die Regie führte John Singleton. Taylor Lautner und Lily Collins spielen in dem Film die Hauptrollen. Während der Dreharbeiten wurden Lautner und Collins ein Paar und führten diese Beziehung neun Monate.

2012 wurde der Film für die Teen Choice Awards in den Kategorien Choice Movie: Action und Choice Movie Actor: Action nominiert und gewann beide Preise.

Handlung

Der achtzehnjährige Nathan Harper (Taylor Lautner) ist ein normaler Highschool-Schüler, der bei seinen Eltern wohnt. Mit seinen Freunden geht er auf Partys und ist nachts auch mal länger unterwegs. Sein Vater Kevin Harper (Jason Isaacs) fordert ihn regelmäßig zu Boxkämpfen heraus, in denen er sich beweisen muss, während seine Mutter Mara Harper (Maria Bello) ihn zu Yoga-Kursen mitnimmt.

Da Nathan an Schlaflosigkeit, wiederkehrenden Alpträumen und plötzlichen Wutanfällen leidet, nimmt er regelmäßig Termine bei seiner Therapeutin Dr. Bennett (Sigourney Weaver) wahr.

Als er für eine wichtige Hausarbeit mit seiner Nachbarin Karen Murphy (Lily Collins), in die er schon seit längerer Zeit verliebt ist, zusammenarbeitet, hofft er, dass er ihr näher kommen kann. Bei der Recherche für die Hausarbeit findet Nathan auf einer Webseite für vermisste Kinder ein Kinderfoto, auf dem er sich wiedererkennt. Um herauszufinden, was dahintersteckt, geht er auf der Webseite in den Chat und wird daraufhin geortet.

Nachdem er seine Mutter auf seine Entdeckung anspricht, gibt sie zu, dass er adoptiert ist. Nathan telefoniert mit Karen und bittet sie, durch die Hintertür zu ihm zu kommen, während angebliche Regierungsbeamte durch die Haustür kommen, seine Eltern angreifen und töten. Karen wird von den Angreifern entdeckt und bedroht, doch Nathan rettet sie und flieht mit ihr. Da Karen verletzt ist, bringt Nathan sie ins Krankenhaus und wird dort von Frank Burton (Alfred Molina), einem Mitarbeiter der CIA, kontaktiert. Nathan vertraut ihm jedoch nicht und beendet das Gespräch. Dr. Bennett, die ihm erzählt, sie sei eine Freundin seines leiblichen Vaters Martin Price (Dermot Mulroney), bringt ihn und Karen aus dem Krankenhaus. Während Karen und Nathan zu einer Adresse nach Virginia gehen sollen, um dort darauf zu warten, dass sich jemand mit ihnen in Verbindung setzt, lenkt Dr. Burton ihre Verfolger ab.

Währenddessen berichtet Burton bei der CIA, dass Martin Price zehn Tage zuvor in den Besitz einer Geheimakte gekommen sei. Diese Akte enthält unter anderem eine Liste mit Namen von US-Politikern und Geheimdienstbeamten, die Staatsgeheimnisse verkauft hatten. Vor allem Nikola Kozlow (Mikael Nyqvist) ist hinter dieser Liste her. Die Beamten der CIA werden dazu beauftragt, Nathan zu beschützen, da befürchtet wird, dass Price erpresst wird, wenn Kozlow dessen Sohn erwischt.

Inzwischen sind Nathan und Karen in Virginia angekommen. Burton nimmt abermals Kontakt zu ihnen auf, doch sie vertrauen nur noch einander.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.